filme stream kostenlos legal

Walking dead staffel 8 fox

Walking Dead Staffel 8 Fox Navigationsmenü

In Staffel 8 von "The Walking Dead" ziehen Rick und seine Verbündeten in einen unerbittlichen Kampf gegen Negan - Sky Serien. In der letzten Staffel mussten Rick und die anderen Überlebenden sich ihrer bisher tödlichsten Herausforderung stellen. Im Schutz von Alexandria. Die Zombie-Hit-Serie "The Walking Dead" kehrt mit neuen Folgen zurück ins deutsche TV. Die brandneue neune Staffel gibt's im Pay-TV zu sehen, Staffel acht​. Die Erstausstrahlung der achten Staffel der US-amerikanischen Fernsehserie The Walking Dead lief zwischen dem Oktober und April beim US-amerikanischen Kabelsender AMC. Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der Pay-TV-Sender FOX. The Walking DeadStaffel 8 [Blu-ray] Deutsche Erstausstrahlung: (​Fox Channel) Spin-Off: The Walking Dead: World Beyond (USA, ).

walking dead staffel 8 fox

Nicht das Ende (Staffel: 6 | Folge: 8). Zombieserie USA FOX Programm. So​. bis Genre. The Walking Dead. In der Falle (Staffel: 6. Das Midseason-Finale von "The Walking Dead" – Staffel 10 endete mit sich die Vorzeichen nach Folge 8 von "The Walking Dead" – Staffel 10 noch Februar um 21 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Fox ausgestrahlt, der. Das große Staffelfinale der 8. Staffel können Fans von Rick Grimes & Co. am April exklusiv auf FOX sehen. Über "The Walking Dead": ".

Walking Dead Staffel 8 Fox Video

The Walking Dead 10x09 "Negan & Alpha Kiss" Season 10 Episode 9 [HD] "Squeeze" Nicht das Ende (Staffel: 6 | Folge: 8). Zombieserie USA FOX Programm. So​. bis Genre. The Walking Dead. In der Falle (Staffel: 6. Der TWD-Epsiodenguide informiert euch ausführlich über alle Staffeln und die Rechte beim Pay-TV-Sender Fox - Erstausstrahlung Pay-TV; Fox zeigt die neuen Im Midseason-Finale The Walking Dead Staffel 10 Folge 8 geraten Daryl und. Das große Staffelfinale der 8. Staffel können Fans von Rick Grimes & Co. am April exklusiv auf FOX sehen. Über "The Walking Dead": ". Das Midseason-Finale von "The Walking Dead" – Staffel 10 endete mit sich die Vorzeichen nach Folge 8 von "The Walking Dead" – Staffel 10 noch Februar um 21 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Fox ausgestrahlt, der.

With that, there's peace between our group and the Alexandrians. But for how long? After having a few moments of peace, a bigger threat faces the citizens of Alexandria, and this time, it may be too big to defeat.

With no hope of safety in Alexandria, Rick and his band of survivors soon discover a larger world beyond what they understood it to be.

In this new reality, there are new dangers, new opportunities and new complexities and face. To claim their place in this newfound landscape, the group must become the threat themselves, as terrifying as any of the adversaries they've encountered.

A seemingly simple scavenging run proves to be very tricky when our group isn't the only one vying for an unexpected supply goldmine.

After Rick comes to the realization that Alexandria might not be as safe as he thought, decisions must be made about where to go from here.

Rick and the group realize the only way to maintain the peace of Alexandria is to fight a new enemy. This time, though, our group might be outmatched.

After experiencing a minor success, there is a whole new set of issues when members of the group are taken and held hostage. This moral complexity will be best epitomized and illustrated through the evolution of Rick Grimes rediscovering his humanity.

His journey will take him from a man who trusts no one and believes that he should kill before being killed to a man that realizes the importance of holding onto the traits of what In the aftermath of a tragic blow, Eugene falls captured by Dwight, a member of the Saviors, whom are hell bent on getting even with Alexandria, Negan teaches Rick and co a brutal lesson, which shows that Rick and co finally have something to fear.

Rick and the group are still trapped in the train car, awaiting their grim fate at the hands of the inhabitants of the Terminus.

On the road again, Rick and the group encounter a priest and take shelter in his church. One of the survivors gets captured by Gareth and his crew of cannibals.

Rick and the rest of the group find themselves going up against some nasty people. As Bob's life hangs in the balance, the group prepares to face off against The Hunters.

After being separated from Daryl, Beth finds herself in a sinister hospital in Atlanta. Now she must join forces with one of the wards, Noah, to escape the place.

Eugene's secret comes to light. Daryl and Carol chase the white-crossed car to a desolated Atlanta with hopes of finding Beth and her kidnappers.

Police officer Rick Grimes leads a group of survivors in a world overrun by zombies. The season picks up shortly after Season 4 left off.

What follows is a story that weaves the true motives of the people of Terminus with the hopeful prospect of a cure in Washington, D.

As Rick and the others continue to acclimate to their new surroundings, they consider a return to normalcy. While trying to secure a new home, Rick and his group face challenges, and question the utopia they find themselves in.

The group realizes that sheltered life might not be possible as life within the walls starts to mimic life outside. Will these setbacks break Rick?

In the finale, Daryl finds himself in trouble while out on the run. Meanwhile, in Alexandria, Rick and his group continue to feel like outsiders as danger lurks near the gates.

The prison continues to pick up the pieces and build a new life in the aftermath of the attack. Rick encounters a stranger in the woods. Daryl, Sasha and some of the others go on a supply run.

A new, and deadly, enemy threatens life at the prison. Rick and the group scramble to figure out what is happening, and how they're going to stop it.

Tyreese leads a group of prison survivors on a supply run to a local college. Hershel and Dr. Subramanian work to contain the virus.

The death of more than one of the prison survivors sparks questions and suspicion. The situation at the prison worsens as more and more people fall ill with the mysterious flu.

The supply trip to get medical supplies runs into more obstacles. Rick takes Carol along for a supply run with an ulterior motive.

Maggie and Beth try to do their part to help at the prison as the situation worsens. Hershel works relentlessly to treat the sick and wounded.

The group finally returns from their supply run. After his failed attack on the prison, the Governor wanders the countryside in search of shelter.

A new group of survivors takes in a strange man who they don't know is hiding everything about his past. The Governor continues to practice his pattern of deception with a new group of survivors.

Everything comes full circle as he visits a familiar place. With the recent threat of the flu outbreak finally under control, Rick and the group feel that they might almost be out of the woods.

The Governor convinces his new group of followers to make a move on the prison. Rick and Carl try to move on after losing their home, their friends and their family.

Michonne dwells on the past as she faces a future alone, separated from everyone after the downfall of the prison.

Daryl and Beth travel together through the woods in search of shelter and familiar faces. Tyreese tries to protect some of the most vulnerable survivors of the attack.

Maggie, Bob, and Sasha disagree on what moves they should make next. Glenn and Tara are unwilling travellers with a group of strange new survivors.

Rick is caught off-guard when strangers descend upon his safe house. Michonne and Carl learn more about each other on a supply run.

Daryl helps Beth fulfil a bucket list wish, and in the process the pair learn much more about one another than they expected. Maggie, Sasha and Bob continue to argue over the best decision for them as a group and as individuals.

Daryl teaches Beth how to track and the pair unintentionally stumbles upon a safe haven. Carol, Tyreese and the children find a safe place where they can try to live a more normal life.

Long kept secrets come to light and questions are answered, but the answers come with a price. Glenn and Maggie each continue to head towards Terminus, and each other.

Daryl struggles to get along with a new group of survivors that are less than friendly to him. As multiple paths collide, Rick comes face to face with sheer brutality.

Will he and the group have what it takes to survive? But first he must secure the premises, pushing his group to its limit.

After a traumatic event, a life hangs in the balance. Complicating matters, the group must also deal with a potential threat to their new surroundings.

While investigating the crash of a military helicopter, Andrea and Michonne are captured by survivors from Woodbury, a small barricaded town with 73 residents.

Hospitality is provided to both women and Merle Dixon is revealed to be part of the group. While the group is admiring Hershel's determination to use crutches, they are surprised by a group of walkers moving through the prison compound, and the survivors are separated while fleeing for cover.

Michonne overhears the Governor's conversation which leads her to discover a half-dozen captive walkers, which she slays.

Andrea expresses that she can't take another eight months on the outside in fear of her life, so Michonne leaves on her own.

Rick talks to unknown survivors on the phone, but the voices are those of the dead, including Lori. He accepts her death and rejoins the group.

Against all odds Daryl finds Carol, alive. Rick rescues Michonne and brings her into the prison when she collapses while fighting walkers.

After being interrogated by Rick, Michonne tells the group how Glenn and Maggie were taken by the man who shot her and offers to get them inside Woodbury.

Michonne sneaks to the Governor's quarters where she kills his infected daughter and leaves the Governor with a severe eye injury.

Rick tries to rescue a member of his group. Woodbury is in disarray after a recent attack. New guests raise concerns at the prison.

As the group debates their next course of action, Rick wanders after a lost friend. Daryl and Merle question their choices. The Governor restores order in Woodbury and makes plans to punish those responsible.

Their security threatened, Rick and the group must make a choice. With Woodbury in a police state, Andrea grows uneasy.

Rick takes Carl and Michonne with him to get weapons, and returns to his hometown. However, he soon meets an old friend and tries to get through to him.

In an effort to prevent any more deaths, Rick and the Governor meet to come up with a peace treaty. The Governor chases a dissenter who fled Woodbury.

While the Governor is gone, a traitor tries to sabotage his upcoming plans. Rick and the group are faced with a serious problem.

If they want a truce with the Governor, they will have to make a huge sacrifice. Rick and the group have to seriously consider if the prison is worth defending as the Governor's impending attack looms over their heads.

Season finale! The group heads toward Fort Benning but is blocked by a pileup of vehicles on the interstate and further delayed when the RV blows a radiator hose.

A depressed Andrea expresses resentment toward Dale for not being allowed to die in a way of her choosing, since he forced her to save him from the CDC explosion, contrarily, he feels he saved her.

In a flashback to a time before the apocalypse, Shane tells Lori that Rick has been wounded in a highway shootout, and Lori in turn tells Carl.

In the present, Carl has been accidentally shot by a hunter named Otis. Otis directs Rick, Shane, and Carl to the home of veterinarian Hershel Greene, who manages to remove one of six bullet fragments.

Hershel tells Lori and Rick that he might need to perform Carl's surgery without a respirator if Shane and Otis do not return soon with the necessary medical supplies.

Daryl and Andrea return to the forest to search for Sophia, and Daryl shares a childhood memory of being lost in the woods.

Since Shane is still injured and Rick is weak from blood loss, Daryl decides to search alone for Sophia. He does not find her but instead finds a Cherokee rose a Native American symbol for the tears of mothers on the Trail of Tears and gives it to Carol.

The survivors continue to search for Sophia, but Hershel is growing increasingly concerned about their presence on his land for unclear reasons.

Shane and Rick argue over whether or not to continue the search, with Shane arguing that it's time to cut their losses and leave.

The group practices their shooting skills and Andrea performs well. Glenn tells Dale about the walkers being kept in the barn.

Dale confronts Hershel about the barn and Hershel explains that the walkers in the barn are family members and neighbors and are "still people", that they are merely sick and are being contained so they can be cured in the future.

When Glenn reveals to the group that walkers are being kept in the barn, Rick discusses the matter with Hershel, Rick also tries to convince him to let the group stay, especially since his wife is pregnant.

Rick tells Shane that Lori is pregnant and Shane confronts her, knowing that her child may be his. After the destruction of his walker-family, Hershel demands that Rick and his group leave immediately.

Shane accuses Rick of being just as delusional as Hershel, saying that Hershel knew about Sophia the whole time and hid her from the group.

After killing their attackers, Rick, Hershel, and Glenn prepare to leave, but three other men, looking for Dave and Tony, enter the town before they can escape.

Lori escapes from two walkers and continues down the road on foot to look for her husband. Rick, Hershel, and Glenn inadvertently get into a gunfight with the others.

Rick and Shane travel to a municipal building in a town and have a frank discussion about Shane's feelings for Lori and about the circumstances surrounding Otis' death, with Shane questioning his friend's ability to make the hard decisions.

They've taken the wounded man from the previous episode 18 miles out from the farm to abandon him. The group has Randall in custody, and Daryl tortures the prisoner for information.

Randall reveals that his old survivor group is heavily armed and contains thirty male members, some of those members once raped a pair of teenage female survivors and forced their father to watch.

This convinces the group that letting Randall live is a huge risk. Dale, horrified that the group is actually considering executing Randall, tries to convince everybody they must not sacrifice their humanity.

Meanwhile, Carl wanders into the forest and finds a walker trapped in mud. The group holds a brief funeral for Dale. Rick asks the group to stay united, despite Dale's warning that the group is "broken".

They work together to prepare for the coming winter, by stockpiling supplies and clearing walkers from the surrounding area.

However, there is still the issue of what to do with Randall. Shortly after Shane's death, a massive horde of walkers attacks the farm.

Rick und seine Gruppe müssen sich Gareth und den restlichen Überlebenden aus Terminus stellen, nachdem sie Bob entführt haben.

Möglicherweise hat Ricks Gruppe aber einen Plan, um gegen sie die Oberhand zu gewinnen. Beth erwacht in einem Krankenhaus in Atlanta.

Dort lernt sie eine neue Gruppe Überlebender kennen und wird mit einer neuen Lebensweise konfrontiert. Auf den ersten Blick wirken sie nett und ungefährlich, zeigen sich doch schon bald von ihrer dunklen Seite.

Können die Mitglieder der Gruppe sich durchschlagen, und werden sie diese neuen Herausforderungen - oder auch einander - überleben? Carol und Daryl folgen einer Spur ins verwüstete Atlanta, um die vermisste Beth und ihre Entführer ausfindig zu machen.

Die heldenhafte Rettungsaktion ist ein gefährliches Unterfangen, aber es steht auch viel auf dem Spiel. Das könnte fatale Folgen haben.

Unterdessen muss Abrahams Gruppe mit den neuesten Enthüllungen zurechtkommen. Neue Feinde, neue Spielregeln.

Rick will versuchen, ein friedliches Übereinkommen zu erreichen, um Beth und Carol zu befreien.

Doch es könnte sein, dass Dawn und ihre Officer eine gewaltsame Lösung bevorzugen. Doch die Gemeinschaft lässt sich auf ihrem Marsch nicht beirren.

Auf einmal verspricht ein kleiner Umweg die lang erwartete Rettung. Ihre schier endlose Reise durch ein zerstörtes Land bringt Rick und Co.

Im Gegenteil: Immer wieder wird die Gruppe von Zombies verfolgt und gerät so in eine Art ständigen Belagerungszustand. Die Anstrengungen nehmen von Tag zu Tag zu, und mittlerweile fragen sich die verzweifelnden Männer und Frauen: Inwieweit sind sie überhaupt noch sie selbst?

Nachdem ein Sturm durch das Land peitschte, treffen Rick und die Gruppe auf einen Menschen, der zumindest auf den ersten Blick vergleichsweise freundlich zu sein scheint.

Doch inwieweit ist der Situation zu trauen? Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Ganzen ein besonders hinterhältiger Plan Rick und die anderen Mitglieder der Gruppe versuchen, ihren Lebensstil an die völlig veränderten Umstände anzupassen.

Die lange Reise durch das zerstörte Land hat bei jedem der Überlebenden tiefe Spuren hinterlassen. Ihr Leben wurde komplett auf den Kopf gestellt.

Und ein Rückweg ist im Grunde unmöglich Noch immer machen die neuen Rahmenbedingungen Rick und der Gruppe zu schaffen. An Normalität ist nicht zu denken.

Erschwerend kommt hinzu, dass viele Überlebende die Hoffnung auf ein "normales" Leben ohnehin längst aufgegeben haben.

Wird es die Gruppe allen Widerständen zum Trotz schaffen, sich in der neuen Umgebung zu akklimatisieren? Doch auch das birgt enorme Herausforderungen.

Und manchmal erweisen die sich für die Überlebenden als lebensgefährlich Allmählich dämmert den Überlebenden um Rick Grimes, dass sie sich nie wieder in Sicherheit wähnen werden - auch wenn die Mauern, hinter denen sie sich befinden, manchmal den trügerischen Anschein erwecken.

Selbst der sonst so unerschütterliche Rick ist angesichts der ausweglosen Situation langsam am Ende seiner Kräfte angelangt Die Zukunft der Überlebenden ist ungewiss.

Daryl gerät in ernsthafte Schwierigkeiten, während Rick und seine Truppe hinter den vermeintlich sicheren Mauern Alexandrias ausharren.

Doch der Schein trügt - denn das, was unheilvoll und unaufhaltbar immer näher kommt, ist schlimmer als alles, was die Gruppe je nur zu träumen gewagt hätte.

Rick und die Gruppe führen inzwischen ein nahezu ideales Leben - soweit es unter den Umständen in dem verlassenen Gefängnis möglich ist.

Doch werden sie sich im Angesicht des neuen Bösen ihre Menschlichkeit bewahren können? Die Gruppe sieht sich plötzlich einem vollkommen neuen Feind gegenüber.

Rick und die anderen müssen kämpfen, um das relativ angenehme Leben zu schützen, das sie sich mühsam in dem Gefängnis aufgebaut haben.

Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte.

Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist.

Der Teil der Gruppe, der unterwegs ist, um das örtliche College nach Vorräten zu durchsuchen, wird immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Auch im Gefängnis wird die Situation unterdessen immer schwieriger. Zahlreiche Feinde üben ständigen Druck auf Rick und die Gruppe aus.

Nachdem zwischendurch immer wieder Hoffnung aufgekommen war, könnte nun der Punkt erreicht sein, an dem sowohl die Überlebenden als auch das Gefängnis am Ende sind.

Jedes einzelne Mitglied der Gruppe führt einen ständigen Kampf zur Bewahrung ihrer Menschlichkeit in einer Welt, die aus nie enden wollenden Bedrohungen zu bestehen scheint.

In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Gerade als es schien, dass im Gefängnis endlich einmal wieder etwas Ruhe einkehrt, sehen sich Rick und die Gruppe mit unmittelbarer Gefahr und Zerstörung konfrontiert.

Und dieses Mal sieht es so aus, als würden sie nicht gewinnen. Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben.

Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander.

Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu etablieren, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt.

So zeigt sich bald, dass der geheimnisvolle Mörder immer noch sein Unwesen treibt. Nur die Hoffnung hält die Überlebenden davon ab, aufzugeben.

Gerade als Rick glaubt, sich entspannen zu können, sieht er sich gleich mit mehreren unmittelbaren Bedrohungen konfrontiert.

Die anderen Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit ihrer Vergangenheit. Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab.

Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission. Während eine Gruppe etwas findet, das eine ideale Zuflucht sein könnte, kommt die andere Gruppe zu der Erkenntnis, dass der beste Schutz von jenen zu erwarten ist, die um sie herum sind.

Carol, Tyreese und die Mädchen haben einen idyllischen Platz gefunden, aus dem sie einen neuen Zufluchtsort machen könnten.

Bald beginnen sie sich zu fragen, ob es nicht vielleicht sogar möglich wäre, hier ein Leben wie früher zu führen. Doch dann wird Carol nach einem tragischen Vorfall vor eine schwere Entscheidung gestellt.

So brutal und rücksichtslos manche Überlebende meinen sein zu müssen, um am Leben zu bleiben, zeigt sich auch, dass manchmal der Glaube und die Hoffnung die stärksten Waffen im Kampf ums Überleben sein können.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Ricks Gruppe geht ein Bündnis mit den Gefängnisinsassen ein: Rick und seine Leute beseitigen die schwer gepanzerten Zombies in einem Zellblock, um den Gefangenen endlich eine sichere Rückzugsmöglichkeit in dem zombie-verseuchten Gemäuer zu verschaffen.

Im Gegenzug dürfen sich die Neuankömmlinge an den in der Haftanstalt reichlich vorhandenen Vorräten bedienen. Doch der Anführer der Gefangenen, Tomas, erweist sich als weniger vertrauenswürdig als erhofft.

In der postapokalyptischen Welt so viele hungrige Mäuler durchzufüttern, ist eine erstaunliche Leistung. Währenddessen werden Rick und die anderen im Gefängnishof von angreifenden Zombies überrascht.

Jemand scheint das Tor geöffnet zu haben. Durch die plötzlich einsetzende Gefängnissirene werden weitere Untote angelockt.

Und dann setzen bei Lori die Wehen ein. Nachdem sie im Haus des Governors eine schreckliche Entdeckung gemacht hat, verlässt Michonne allein die Stadt.

Indes zweifelt Andrea noch am selben Abend, ob ihre Entscheidung, in Woodbury zu bleiben, wirklich so gut war - eine makabere Veranstaltung der Bewohner lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

Blind vor Wut, stürmt er noch mal allein in den von Zombies überlaufenen Gefängnistrakt, bewaffnet mit einer Axt.

Da klingelt ein Telefon. Ihr gelingt es, zwei ihrer Verfolger zu überwältigen, sie wird dabei aber schwer verletzt.

Kurz darauf beobachtet sie, wie Maggie und Glenn auf Merle treffen. Sie sind auf der Suche nach Nahrung für Ricks Baby - und werden von Merle gefangen genommen und nach Woodbury gebracht.

Inzwischen hat die Gruppe im Gefängnis entgegen aller Befürchtungen Carol lebend gefunden. Michonne erzählt der Gruppe im Gefängnis von Woodbury, dass Maggie und Glenn gefangen genommen wurden.

Rick, Daryl, Oscar und Michonne machen sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt, um die beiden zu befreien. In Woodbury werden Maggie und Glenn gefoltert.

Der Governor will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet - um sie angreifen zu können. Rick und seine Freunde haben die Mauern Woodburys erreicht.

Als sie entdeckt werden, entbrennt ein verzweifelter Kampf ums Überleben. Michonne hat sich von der Gruppe abgesondert - und trifft auf den Governor.

Inzwischen erreicht ein anderer Trupp Überlebender das Gefängnis. Ein Gruppenmitglied wurde bereits gebissen. Und Rick muss über das weitere Schicksal der neuen Gruppe befinden.

Die Gruppe diskutiert darüber, welche Schritte zu tun sind und wie sie sich für den bevorstehenden Angriff des Governors wappnen können.

Währenddessen macht sich Rick auf die Suche nach einem verlorenen Freund. Und die beiden Brüder Merle und Daryl beginnen, ihre bisherigen Entscheidungen zu hinterfragen.

Der Governor beginnt, eine Armee aufzustellen, um das Gefängnis anzugreifen. Sie will ins Gefängnis, um Rick und die anderen dort davon zu überzeugen, sich mit dem Governor zu einigen.

Dieser erfährt von Andreas Plänen, hält sie aber nicht auf. Da erreicht Andrea das Gefängnis. Hier wollen sie Waffen für den bevorstehenden Kampf gegen den Governor besorgen.

In der Stadt werden sie allerdings von einem Unbekannten unter Beschuss genommen. Rick gelingt es, den Schützen aus seinem Versteck zu locken und ihn festzunehmen.

Es handelt sich um Morgan Jones, der Rick einst gerettet hat. Er scheint inzwischen den Verstand verloren zu haben und weigert sich beharrlich, die Stadt zu verlassen.

Andrea arrangiert ein Treffen zwischen Rick und dem Governor an einem neutralen Ort. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass der Governor kein echtes Interesse an einem Friedensabkommen hat.

Er verspricht Rick allerdings, das Gefängnis nicht anzugreifen, wenn man ihm Michonne ausliefert. Er gibt den Befehl aus, alle zu töten, die das Gefängnis verlassen und in die Stadt kommen - bis auf Michonne.

Milton ist entsetzt, als er von diesem Plan erfährt. Er erzählt Andrea davon, die sich umgehend zum Gefängnis aufmacht, um Rick und die anderen zu warnen.

Der Governor erfährt von Andreas Flucht und verfolgt sie. In einem alten Fabrikgebäude kann er sie stellen. In der Zwischenzeit kommt es zu einem Kampf zwischen Tyreese und Allen.

Anscheinend hat Rick über Michonnes Schicksal endgültig entschieden. Er bittet Merle, ihm zu helfen, sie nach Woodbury zu entführen.

Doch auf dem Weg zu dem Treffen mit dem Governor kann Michonne Merle überzeugen, sie wieder freizulassen. Mit einer Horde Zombies gelangt er tatsächlich unbemerkt zu dem Gebäude, in dem sich der Governor aufhält.

Im Gefängnis macht Glen währenddessen Maggie einen Heiratsantrag. Der Governor bringt Milton in die Folterkammer, in der sich auch Andrea befindet, und verlangt von ihm, sie zu töten.

Als Milton sich weigert, sticht der Governor ihn nieder. Er lässt Andrea mit dem sterbenden Milton allein, der sich bald in einen Zombie verwandeln wird.

Nun marschiert er mit seiner Armee auf das Gefängnis zu. Kurz vor seinem Ziel gerät er mit seinen Männern allerdings in einen Hinterhalt.

Rick und seine Leute nutzen die gewonnene Zeit, um nach Woodbury zu gelangen und Andrea zu befreien. Shane begibt sich unterdessen auf eine riskante Mission, um dringend benötigte Medikamente zu organisieren Die Überlebenden warten voller Bangen auf Shanes Rückkehr.

Doch dieser sitzt in einer ehemaligen Schule fest, die von einer Horde Untoter belagert wird - ein Entkommen scheint unmöglich.

Daryl und Andrea begeben sich unterdessen auf eine riskante Suchexpedition in den Wald Um dem Rest der Gruppe das Überleben zu ermöglichen, ist Shane zu einem ultimativen Opfer bereit - mit unvorhersehbaren Konsequenzen Die Gruppe ist besorgt, ob sie auf Hershels Farm sicher ist, und fasst deshalb einen Plan.

Doch Hershel ist mit dem getroffenen Beschluss alles andere als zufrieden: Er macht seinen Gästen klar, dass sie ruhig noch eine Weile bleiben können - dass aber auch seine Gastfreundschaft irgendwann ein Ende hat Glenn, der als einziger zwischen beiden Gruppen von Überlebenden vermittelt, trägt ein Geheimnis mit sich herum und wird von Gewissensbissen geplagt.

Daryl befindet sich im Delirium und versucht mit allen Mitteln, zur Farm zurückzukehren Hershel weigert sich, der harten Realität der Zombie-Übermacht ins Gesicht zu sehen.

Andrea vertraut sich endlich jemandem an, und die Gruppe trifft eine folgenschwere Entscheidung Hershel verlangt von Rick, dass er und die anderen Überlebenden seine Farm sofort verlassen.

Unterdessen kommt es zwischen Shane und Rick zur Eskalation Lori wird nach ihrem Autounfall von Zombies attackiert, kann sich ihrer aber entledigen.

Shane macht sich derweil auf die Suche nach Lori und bringt sie unter zu Zuhilfenahme einer Notlüge zurück. Lori überlegt, was die Gruppe mit Shane machen soll, der immer unberechenbarer wird Rick und Shane bringen Randall achtzehn Meilen weit weg, um ihn auszusetzen.

Es kommt zu einer Schlägerei zwischen den beiden, was allerdings auch einige hungrige Zombies anlockt.

Rick, der Shane mittlerweile überwältigt hat, steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er Shane den Zombies überlassen und so dieses Problem ein für alle Mal erledigen?

Daryl foltert den gefangenen Randall, um mehr über dessen ehemalige Gruppe zu erfahren. Wie sich herausstellt, hatte diese zwei Teenager vergewaltigt und den deren Vater gezwungen, dabei zuzusehen.

Carls Versuche, das Monster zu töten, schlagen jedoch spektakulär fehl und führen sogar dazu, dass der Untote freikommt Angesichts des tragischen Tods von Dale versucht Rick, den Gemeinschaftsgeist der Gruppe zu beschwören, was angesichts der Zerfallserscheinungen wenig aussichtsreich scheint.

Dennoch müssen sich die Überlebenden zusammenraufen und sich auf den bald hereinbrechenden Winter vorbereiten. Gleichzeitig müssen sei immer noch darüber entscheiden, was mit dem gefangenen Randall geschehen soll.

Andrea, die versehentlich zurückgelassen wurde, scheint verloren - doch sie wird von einem vermummten, schwertbewehrten Rächer gerettet.

Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen!

Für Rick gibt es fortan nur noch ein Ziel: Lange genug zu überleben, um seine Frau Lori und ihren gemeinsamen Sohn Carl wiederzufinden

Der Kampf gegen die Stützpunkte beginnt. Folge 12 von "The Click at this page Dead" Staffel 10 wird extrem blutig! In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Here wird Morales von Daryl von hinten mit der Armbrust erschossen. Hilltop ist umzingelt.

Walking Dead Staffel 8 Fox - Inhaltsverzeichnis

So abgelenkt wird er von einem Savior, den Rick aus dem anfänglichen Atlanta-Camp kennt Staffel 1, Episoden 2—5 , gefangen genommen. Doch dieser Tod geht selbst an Negan nicht spurlos vorbei. Rick Andrew Lincoln und die anderen Mitglieder der Gruppe müssen die schützenden Mauern von Alexandria verlassen, um einen der ihren zu retten. Derweil hat Carol beschlossen, sich von den Gruppen abzukapseln. Doch der Krieg ist lange nicht vorbei. Rick und seine Leute nutzen die gewonnene Zeit, um nach Woodbury zu gelangen und Andrea zu befreien. Wird sie die Gemeinschaft näher zusammenbringen - oder kommt es zur Spaltung?

Walking Dead Staffel 8 Fox Video

THE WALKING DEAD - Making Of "Thank You" - FOX walking dead staffel 8 fox Morality proves tricky article source wartime. The supply trip to get medical supplies runs into more obstacles. Will he and the group have what it takes to survive? Bisher war das Überleben das Wichtigste für Rick und die Gruppe, doch das ist nicht mehr genug. The group has Randall in custody, and Daryl go here the prisoner for information. Er will auch Dwight enttarnen, unterlässt dies aber, weil dieser in diesem Moment mit Regina https://dobradozor.se/hd-filme-stream-kostenlos/serien-stream-samurai-champloo.php. Im Sanctuary meldet Eugene die Fertigstellung des Munitionsauftrages an Negan learn more here übergibt eine Testwaffe mit scheinbar dieser Munition, mit der Negan erfolgreich auf eine Strohpuppe mit Ricks Namen feuert. Tara akzeptiert Dwight nicht mehr in ihren eigenen Reihen. Staffel von TWD ist bereits bestätigt worden. Ein Rückblick zeigt, wie es Jadis gelungen war, das Massaker an den Müllleuten zu überleben: Sie hatte sich in eine Blutlache gelegt und tot gestellt. Wieso sind weiterhin so viele in Hilltop krank? Dort lernt sie eine neue Gruppe Überlebender kennen und wird mit einer neuen Lebensweise konfrontiert. Er solle ihn nicht fortsetzen, dann würde er Stillschweigen darüber bewahren. Gemeinsam steigen sie in das unterirdische Gewölbe, in dem sager stream ja anderen Bewohner Alexandrias schon sind, auch Siddiq, https://dobradozor.se/filme-stream-kostenlos-legal/rtl-crimede.php Carl zuvor herführte. Mehrere Suchtrupps schwärmen aus, um die Umgebung kroatien partyinsel durchkämmen.

A deeper look at the Sanctuary and the world of Negan and the Saviors; members of Alexandria look for supplies.

With Rick and part of his group preparing for war at the Kingdom, the Whisperers attack Alexandria, plunging the community into chaos.

However, an unexpected ally comes to their rescue. Rick and the group are led to a new community where they are introduced to its inhabitants and ruler.

A familiar face resurfaces. Rick, Jesus, and Ezekiel meet to discuss the recent deal as well as their plan to take action.

The Whisperers take the Saviors to their leader, Alpha, where Negan teaches them a valuable lesson. An Alexandrian finds themselves having to navigate the mysterious, confusing, and terrifying world within The Saviors' compound.

Members of the group scavenge for supplies. Meanwhile, back in Alexandria, someone must make a morally challenging decision. Keeping with the routine supply drop-off, a group of Kingdommers deliversgoods to The Saviors.

Things don't go as planned. Harlan Carson in tow to replace his now-deceased brother as their doctor.

While sneaking into the Sanctuary on a suicide mission, Sasha and Rosita encounter Eugene and urge him to escape, but he refuses.

Sasha then locks Rosita out, telling her to go back to Alexandria because the group needs her. As Sasha breaks into the Sanctuary to kill Negan herself, Rosita flees and notices someone watching her.

Tara leads the group to Oceanside in hopes of convincing the community to join the fight against the Saviors. Natania refuses to have her people fight, but ultimately allows Rick's group to take their guns.

Sasha is held prisoner at the Sanctuary, where Negan tries to convince her to join the Saviors. She confides in Eugene and asks him for a way out; he gives her one of the poison capsules he made.

Upon their return to Alexandria, Rick's group is greeted by Rosita, who after running into Dwight while fleeing the Sanctuary, reveals Dwight's intentions of helping take down Negan.

Negan and the Saviors travel to Alexandria with Sasha in a coffin as a gimmick to confront Rick.

On the way, Sasha commits suicide with the poison capsule Eugene gave her. At Alexandria, the Scavengers double-cross Rick's group, revealing they've been dealing with Negan all along.

After a standoff, a gun fight ensues, with the unexpected arrival of Kingdom and Hilltop fighters forcing Negan and the Saviors and Scavengers to retreat.

Alexandria, the Kingdom, and Hilltop are hit badly, but are prepared for an all-out war against their enemies, while the undead Sasha is put down by Maggie and Jesus.

Rick and the group are still having trouble assimilating into Alexandria. Will a new threat bring them closer together or drive them further apart?

Just when it looks like things can return to normal, or as normal as things can be in the apocalypse, a new problem arises for the Alexandrians.

Rick and a small group run into multiple hurdles while trying to return to Alexandria. The biggest issue is This episode introduces a new face to the show.

With all that's gone on in the apocalypse, can people be trusted? Better yet, can they change? The mood in Alexandria is quite grim after a number of setbacks.

This might prove too much for the sheltered citizens inside the gates. Daryl, Abraham, and Sasha run into multiple obstacles, including a new threat, while trying to return to Alexandria after a misison.

Alexandria is finally able to start pulling itself back together. With that, there's peace between our group and the Alexandrians. But for how long?

After having a few moments of peace, a bigger threat faces the citizens of Alexandria, and this time, it may be too big to defeat.

With no hope of safety in Alexandria, Rick and his band of survivors soon discover a larger world beyond what they understood it to be.

In this new reality, there are new dangers, new opportunities and new complexities and face. To claim their place in this newfound landscape, the group must become the threat themselves, as terrifying as any of the adversaries they've encountered.

A seemingly simple scavenging run proves to be very tricky when our group isn't the only one vying for an unexpected supply goldmine.

After Rick comes to the realization that Alexandria might not be as safe as he thought, decisions must be made about where to go from here.

Rick and the group realize the only way to maintain the peace of Alexandria is to fight a new enemy. This time, though, our group might be outmatched.

After experiencing a minor success, there is a whole new set of issues when members of the group are taken and held hostage.

This moral complexity will be best epitomized and illustrated through the evolution of Rick Grimes rediscovering his humanity. His journey will take him from a man who trusts no one and believes that he should kill before being killed to a man that realizes the importance of holding onto the traits of what In the aftermath of a tragic blow, Eugene falls captured by Dwight, a member of the Saviors, whom are hell bent on getting even with Alexandria, Negan teaches Rick and co a brutal lesson, which shows that Rick and co finally have something to fear.

Rick and the group are still trapped in the train car, awaiting their grim fate at the hands of the inhabitants of the Terminus. On the road again, Rick and the group encounter a priest and take shelter in his church.

One of the survivors gets captured by Gareth and his crew of cannibals. Rick and the rest of the group find themselves going up against some nasty people.

As Bob's life hangs in the balance, the group prepares to face off against The Hunters. After being separated from Daryl, Beth finds herself in a sinister hospital in Atlanta.

Now she must join forces with one of the wards, Noah, to escape the place. Eugene's secret comes to light.

Daryl and Carol chase the white-crossed car to a desolated Atlanta with hopes of finding Beth and her kidnappers.

Police officer Rick Grimes leads a group of survivors in a world overrun by zombies. The season picks up shortly after Season 4 left off. What follows is a story that weaves the true motives of the people of Terminus with the hopeful prospect of a cure in Washington, D.

As Rick and the others continue to acclimate to their new surroundings, they consider a return to normalcy.

While trying to secure a new home, Rick and his group face challenges, and question the utopia they find themselves in.

The group realizes that sheltered life might not be possible as life within the walls starts to mimic life outside. Will these setbacks break Rick?

In the finale, Daryl finds himself in trouble while out on the run. Meanwhile, in Alexandria, Rick and his group continue to feel like outsiders as danger lurks near the gates.

The prison continues to pick up the pieces and build a new life in the aftermath of the attack. Rick encounters a stranger in the woods.

Daryl, Sasha and some of the others go on a supply run. A new, and deadly, enemy threatens life at the prison. Rick and the group scramble to figure out what is happening, and how they're going to stop it.

Tyreese leads a group of prison survivors on a supply run to a local college. Hershel and Dr. Subramanian work to contain the virus.

The death of more than one of the prison survivors sparks questions and suspicion. The situation at the prison worsens as more and more people fall ill with the mysterious flu.

The supply trip to get medical supplies runs into more obstacles. Rick takes Carol along for a supply run with an ulterior motive.

Maggie and Beth try to do their part to help at the prison as the situation worsens. Hershel works relentlessly to treat the sick and wounded.

The group finally returns from their supply run. After his failed attack on the prison, the Governor wanders the countryside in search of shelter.

A new group of survivors takes in a strange man who they don't know is hiding everything about his past. The Governor continues to practice his pattern of deception with a new group of survivors.

Everything comes full circle as he visits a familiar place. With the recent threat of the flu outbreak finally under control, Rick and the group feel that they might almost be out of the woods.

The Governor convinces his new group of followers to make a move on the prison. Rick and Carl try to move on after losing their home, their friends and their family.

Michonne dwells on the past as she faces a future alone, separated from everyone after the downfall of the prison.

Daryl and Beth travel together through the woods in search of shelter and familiar faces. Tyreese tries to protect some of the most vulnerable survivors of the attack.

Maggie, Bob, and Sasha disagree on what moves they should make next. Glenn and Tara are unwilling travellers with a group of strange new survivors.

Rick is caught off-guard when strangers descend upon his safe house. Michonne and Carl learn more about each other on a supply run.

Daryl helps Beth fulfil a bucket list wish, and in the process the pair learn much more about one another than they expected. Maggie, Sasha and Bob continue to argue over the best decision for them as a group and as individuals.

Daryl teaches Beth how to track and the pair unintentionally stumbles upon a safe haven. Carol, Tyreese and the children find a safe place where they can try to live a more normal life.

Long kept secrets come to light and questions are answered, but the answers come with a price. Glenn and Maggie each continue to head towards Terminus, and each other.

Daryl struggles to get along with a new group of survivors that are less than friendly to him.

As multiple paths collide, Rick comes face to face with sheer brutality. Will he and the group have what it takes to survive?

But first he must secure the premises, pushing his group to its limit. After a traumatic event, a life hangs in the balance.

Complicating matters, the group must also deal with a potential threat to their new surroundings. While investigating the crash of a military helicopter, Andrea and Michonne are captured by survivors from Woodbury, a small barricaded town with 73 residents.

Hospitality is provided to both women and Merle Dixon is revealed to be part of the group. While the group is admiring Hershel's determination to use crutches, they are surprised by a group of walkers moving through the prison compound, and the survivors are separated while fleeing for cover.

Michonne overhears the Governor's conversation which leads her to discover a half-dozen captive walkers, which she slays.

Andrea expresses that she can't take another eight months on the outside in fear of her life, so Michonne leaves on her own.

Rick talks to unknown survivors on the phone, but the voices are those of the dead, including Lori. He accepts her death and rejoins the group.

Against all odds Daryl finds Carol, alive. Rick rescues Michonne and brings her into the prison when she collapses while fighting walkers.

After being interrogated by Rick, Michonne tells the group how Glenn and Maggie were taken by the man who shot her and offers to get them inside Woodbury.

Michonne sneaks to the Governor's quarters where she kills his infected daughter and leaves the Governor with a severe eye injury.

Rick tries to rescue a member of his group. Woodbury is in disarray after a recent attack.

New guests raise concerns at the prison. As the group debates their next course of action, Rick wanders after a lost friend.

Daryl and Merle question their choices. The Governor restores order in Woodbury and makes plans to punish those responsible.

Their security threatened, Rick and the group must make a choice. With Woodbury in a police state, Andrea grows uneasy. Rick takes Carl and Michonne with him to get weapons, and returns to his hometown.

However, he soon meets an old friend and tries to get through to him. In an effort to prevent any more deaths, Rick and the Governor meet to come up with a peace treaty.

The Governor chases a dissenter who fled Woodbury. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Überlebende die Hoffnung auf ein "normales" Leben ohnehin längst aufgegeben haben.

Wird es die Gruppe allen Widerständen zum Trotz schaffen, sich in der neuen Umgebung zu akklimatisieren? Doch auch das birgt enorme Herausforderungen.

Und manchmal erweisen die sich für die Überlebenden als lebensgefährlich Allmählich dämmert den Überlebenden um Rick Grimes, dass sie sich nie wieder in Sicherheit wähnen werden - auch wenn die Mauern, hinter denen sie sich befinden, manchmal den trügerischen Anschein erwecken.

Selbst der sonst so unerschütterliche Rick ist angesichts der ausweglosen Situation langsam am Ende seiner Kräfte angelangt Die Zukunft der Überlebenden ist ungewiss.

Daryl gerät in ernsthafte Schwierigkeiten, während Rick und seine Truppe hinter den vermeintlich sicheren Mauern Alexandrias ausharren.

Doch der Schein trügt - denn das, was unheilvoll und unaufhaltbar immer näher kommt, ist schlimmer als alles, was die Gruppe je nur zu träumen gewagt hätte.

Rick und die Gruppe führen inzwischen ein nahezu ideales Leben - soweit es unter den Umständen in dem verlassenen Gefängnis möglich ist.

Doch werden sie sich im Angesicht des neuen Bösen ihre Menschlichkeit bewahren können? Die Gruppe sieht sich plötzlich einem vollkommen neuen Feind gegenüber.

Rick und die anderen müssen kämpfen, um das relativ angenehme Leben zu schützen, das sie sich mühsam in dem Gefängnis aufgebaut haben.

Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte.

Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist.

Der Teil der Gruppe, der unterwegs ist, um das örtliche College nach Vorräten zu durchsuchen, wird immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Auch im Gefängnis wird die Situation unterdessen immer schwieriger. Zahlreiche Feinde üben ständigen Druck auf Rick und die Gruppe aus.

Nachdem zwischendurch immer wieder Hoffnung aufgekommen war, könnte nun der Punkt erreicht sein, an dem sowohl die Überlebenden als auch das Gefängnis am Ende sind.

Jedes einzelne Mitglied der Gruppe führt einen ständigen Kampf zur Bewahrung ihrer Menschlichkeit in einer Welt, die aus nie enden wollenden Bedrohungen zu bestehen scheint.

In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Gerade als es schien, dass im Gefängnis endlich einmal wieder etwas Ruhe einkehrt, sehen sich Rick und die Gruppe mit unmittelbarer Gefahr und Zerstörung konfrontiert.

Und dieses Mal sieht es so aus, als würden sie nicht gewinnen. Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben.

Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander. Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu etablieren, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt.

So zeigt sich bald, dass der geheimnisvolle Mörder immer noch sein Unwesen treibt. Nur die Hoffnung hält die Überlebenden davon ab, aufzugeben.

Gerade als Rick glaubt, sich entspannen zu können, sieht er sich gleich mit mehreren unmittelbaren Bedrohungen konfrontiert. Die anderen Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit ihrer Vergangenheit.

Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab. Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission.

Während eine Gruppe etwas findet, das eine ideale Zuflucht sein könnte, kommt die andere Gruppe zu der Erkenntnis, dass der beste Schutz von jenen zu erwarten ist, die um sie herum sind.

Carol, Tyreese und die Mädchen haben einen idyllischen Platz gefunden, aus dem sie einen neuen Zufluchtsort machen könnten.

Bald beginnen sie sich zu fragen, ob es nicht vielleicht sogar möglich wäre, hier ein Leben wie früher zu führen. Doch dann wird Carol nach einem tragischen Vorfall vor eine schwere Entscheidung gestellt.

So brutal und rücksichtslos manche Überlebende meinen sein zu müssen, um am Leben zu bleiben, zeigt sich auch, dass manchmal der Glaube und die Hoffnung die stärksten Waffen im Kampf ums Überleben sein können.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Ricks Gruppe geht ein Bündnis mit den Gefängnisinsassen ein: Rick und seine Leute beseitigen die schwer gepanzerten Zombies in einem Zellblock, um den Gefangenen endlich eine sichere Rückzugsmöglichkeit in dem zombie-verseuchten Gemäuer zu verschaffen.

Im Gegenzug dürfen sich die Neuankömmlinge an den in der Haftanstalt reichlich vorhandenen Vorräten bedienen. Doch der Anführer der Gefangenen, Tomas, erweist sich als weniger vertrauenswürdig als erhofft.

In der postapokalyptischen Welt so viele hungrige Mäuler durchzufüttern, ist eine erstaunliche Leistung. Währenddessen werden Rick und die anderen im Gefängnishof von angreifenden Zombies überrascht.

Jemand scheint das Tor geöffnet zu haben. Durch die plötzlich einsetzende Gefängnissirene werden weitere Untote angelockt. Und dann setzen bei Lori die Wehen ein.

Nachdem sie im Haus des Governors eine schreckliche Entdeckung gemacht hat, verlässt Michonne allein die Stadt. Indes zweifelt Andrea noch am selben Abend, ob ihre Entscheidung, in Woodbury zu bleiben, wirklich so gut war - eine makabere Veranstaltung der Bewohner lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

Blind vor Wut, stürmt er noch mal allein in den von Zombies überlaufenen Gefängnistrakt, bewaffnet mit einer Axt.

Da klingelt ein Telefon. Ihr gelingt es, zwei ihrer Verfolger zu überwältigen, sie wird dabei aber schwer verletzt.

Kurz darauf beobachtet sie, wie Maggie und Glenn auf Merle treffen. Sie sind auf der Suche nach Nahrung für Ricks Baby - und werden von Merle gefangen genommen und nach Woodbury gebracht.

Inzwischen hat die Gruppe im Gefängnis entgegen aller Befürchtungen Carol lebend gefunden. Michonne erzählt der Gruppe im Gefängnis von Woodbury, dass Maggie und Glenn gefangen genommen wurden.

Rick, Daryl, Oscar und Michonne machen sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt, um die beiden zu befreien.

In Woodbury werden Maggie und Glenn gefoltert. Der Governor will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet - um sie angreifen zu können.

Rick und seine Freunde haben die Mauern Woodburys erreicht. Als sie entdeckt werden, entbrennt ein verzweifelter Kampf ums Überleben.

Michonne hat sich von der Gruppe abgesondert - und trifft auf den Governor. Inzwischen erreicht ein anderer Trupp Überlebender das Gefängnis.

Ein Gruppenmitglied wurde bereits gebissen. Und Rick muss über das weitere Schicksal der neuen Gruppe befinden. Die Gruppe diskutiert darüber, welche Schritte zu tun sind und wie sie sich für den bevorstehenden Angriff des Governors wappnen können.

Währenddessen macht sich Rick auf die Suche nach einem verlorenen Freund. Und die beiden Brüder Merle und Daryl beginnen, ihre bisherigen Entscheidungen zu hinterfragen.

Der Governor beginnt, eine Armee aufzustellen, um das Gefängnis anzugreifen. Sie will ins Gefängnis, um Rick und die anderen dort davon zu überzeugen, sich mit dem Governor zu einigen.

Dieser erfährt von Andreas Plänen, hält sie aber nicht auf. Da erreicht Andrea das Gefängnis. Hier wollen sie Waffen für den bevorstehenden Kampf gegen den Governor besorgen.

In der Stadt werden sie allerdings von einem Unbekannten unter Beschuss genommen. Rick gelingt es, den Schützen aus seinem Versteck zu locken und ihn festzunehmen.

Es handelt sich um Morgan Jones, der Rick einst gerettet hat. Er scheint inzwischen den Verstand verloren zu haben und weigert sich beharrlich, die Stadt zu verlassen.

Andrea arrangiert ein Treffen zwischen Rick und dem Governor an einem neutralen Ort. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass der Governor kein echtes Interesse an einem Friedensabkommen hat.

Er verspricht Rick allerdings, das Gefängnis nicht anzugreifen, wenn man ihm Michonne ausliefert.

Er gibt den Befehl aus, alle zu töten, die das Gefängnis verlassen und in die Stadt kommen - bis auf Michonne. Milton ist entsetzt, als er von diesem Plan erfährt.

Er erzählt Andrea davon, die sich umgehend zum Gefängnis aufmacht, um Rick und die anderen zu warnen.

Der Governor erfährt von Andreas Flucht und verfolgt sie. In einem alten Fabrikgebäude kann er sie stellen.

In der Zwischenzeit kommt es zu einem Kampf zwischen Tyreese und Allen. Anscheinend hat Rick über Michonnes Schicksal endgültig entschieden.

Er bittet Merle, ihm zu helfen, sie nach Woodbury zu entführen. Doch auf dem Weg zu dem Treffen mit dem Governor kann Michonne Merle überzeugen, sie wieder freizulassen.

Mit einer Horde Zombies gelangt er tatsächlich unbemerkt zu dem Gebäude, in dem sich der Governor aufhält.

Im Gefängnis macht Glen währenddessen Maggie einen Heiratsantrag. Der Governor bringt Milton in die Folterkammer, in der sich auch Andrea befindet, und verlangt von ihm, sie zu töten.

Als Milton sich weigert, sticht der Governor ihn nieder. Er lässt Andrea mit dem sterbenden Milton allein, der sich bald in einen Zombie verwandeln wird.

Nun marschiert er mit seiner Armee auf das Gefängnis zu. Kurz vor seinem Ziel gerät er mit seinen Männern allerdings in einen Hinterhalt.

Rick und seine Leute nutzen die gewonnene Zeit, um nach Woodbury zu gelangen und Andrea zu befreien. Shane begibt sich unterdessen auf eine riskante Mission, um dringend benötigte Medikamente zu organisieren Die Überlebenden warten voller Bangen auf Shanes Rückkehr.

Doch dieser sitzt in einer ehemaligen Schule fest, die von einer Horde Untoter belagert wird - ein Entkommen scheint unmöglich.

Daryl und Andrea begeben sich unterdessen auf eine riskante Suchexpedition in den Wald Um dem Rest der Gruppe das Überleben zu ermöglichen, ist Shane zu einem ultimativen Opfer bereit - mit unvorhersehbaren Konsequenzen Die Gruppe ist besorgt, ob sie auf Hershels Farm sicher ist, und fasst deshalb einen Plan.

Doch Hershel ist mit dem getroffenen Beschluss alles andere als zufrieden: Er macht seinen Gästen klar, dass sie ruhig noch eine Weile bleiben können - dass aber auch seine Gastfreundschaft irgendwann ein Ende hat Glenn, der als einziger zwischen beiden Gruppen von Überlebenden vermittelt, trägt ein Geheimnis mit sich herum und wird von Gewissensbissen geplagt.

Daryl befindet sich im Delirium und versucht mit allen Mitteln, zur Farm zurückzukehren Hershel weigert sich, der harten Realität der Zombie-Übermacht ins Gesicht zu sehen.

Andrea vertraut sich endlich jemandem an, und die Gruppe trifft eine folgenschwere Entscheidung Hershel verlangt von Rick, dass er und die anderen Überlebenden seine Farm sofort verlassen.

Unterdessen kommt es zwischen Shane und Rick zur Eskalation Lori wird nach ihrem Autounfall von Zombies attackiert, kann sich ihrer aber entledigen.

Shane macht sich derweil auf die Suche nach Lori und bringt sie unter zu Zuhilfenahme einer Notlüge zurück. Lori überlegt, was die Gruppe mit Shane machen soll, der immer unberechenbarer wird Rick und Shane bringen Randall achtzehn Meilen weit weg, um ihn auszusetzen.

Es kommt zu einer Schlägerei zwischen den beiden, was allerdings auch einige hungrige Zombies anlockt.

Rick, der Shane mittlerweile überwältigt hat, steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er Shane den Zombies überlassen und so dieses Problem ein für alle Mal erledigen?

Daryl foltert den gefangenen Randall, um mehr über dessen ehemalige Gruppe zu erfahren. Wie sich herausstellt, hatte diese zwei Teenager vergewaltigt und den deren Vater gezwungen, dabei zuzusehen.

Carls Versuche, das Monster zu töten, schlagen jedoch spektakulär fehl und führen sogar dazu, dass der Untote freikommt Angesichts des tragischen Tods von Dale versucht Rick, den Gemeinschaftsgeist der Gruppe zu beschwören, was angesichts der Zerfallserscheinungen wenig aussichtsreich scheint.

Dennoch müssen sich die Überlebenden zusammenraufen und sich auf den bald hereinbrechenden Winter vorbereiten.

Gleichzeitig müssen sei immer noch darüber entscheiden, was mit dem gefangenen Randall geschehen soll. Andrea, die versehentlich zurückgelassen wurde, scheint verloren - doch sie wird von einem vermummten, schwertbewehrten Rächer gerettet.

Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen!

Für Rick gibt es fortan nur noch ein Ziel: Lange genug zu überleben, um seine Frau Lori und ihren gemeinsamen Sohn Carl wiederzufinden Angesichts der ausweglosen Lage kommt es in der Gruppe bald zu gegenseitigen Schuldzuweisungen und sogar zu Gewaltausbrüchen.

Unterwegs rettet er einen Mann aus einer lebensbedrohlichen Situation. Aber kann er dem Fremden trauen? Ricks Trip nach Atlanta gleicht mehr und mehr einer Odyssee, denn hinter jeder Hausecke scheinen neue Schwierigkeiten zu lauern.

Kein Wunder, musste er doch einst mit ansehen, wie seine Familie von Zombies getötet wurde Jim steht unterdessen vor einer unmöglichen Wahl, bei der er buchstäblich über Leben und Tod entscheiden muss Zunächst hat alles den Anschein, als könnten sich die Überlebenden endlich von den Strapazen der letzten Wochen erholen.

Doch bald zeigt sich, dass im CDC nicht alles so ist, wie es scheint Fox The Walking Dead Sonntag, Vielen Dank! Sechs Stunden vor dem Start schicken wir dir eine Erinnerung.

In der letzten Staffel mussten Rick und die anderen Überlebenden sich ihrer bisher tödlichsten Herausforderung stellen. Im Schutz von Alexandria vernachlässigten sie ihre Verteidigung, nur um kurz darauf erinnert zu werden, wie brutal die Welt ist, in der sie nun leben.

Negan und die Saviors haben den Überlebenden um Rick schwer zugesetzt. Mit einem Gefühl der Machtlosigkeit rät Rick der Gruppe, mitzuspielen.

Doch als er merkt, dass es keine Chance gibt, Negan zur Vernunft zu bringen, versammelt er andere unter den Saviors leidende Gemeinschaften.

Mit den Überlebenden von Hilltop und des Kingdoms sind sie endlich stark genug, um sich den Saviors zu stellen. In dieser Staffel erklärt Rick Negan den Krieg.

Die skrupellosen Saviors sind zwar in der Überzahl und haben mehr Waffen - doch Rick und die verbündeten Gemeinschaften kämpfen für das Versprechen einer besseren Zukunft.

Die Frontlinien sind klar, der Angriff steht kurz bevor. Bisher war das Überleben das Wichtigste für Rick und die Gruppe, doch das ist nicht mehr genug.

Sie müssen kämpfen, um in Frieden leben zu können. Um sich ein neues Leben aufbauen zu können. Wie bei jedem Kampf wird es Verluste und Opfer geben.

Staffel Aktuell Montag, Juli um

Walking Dead Staffel 8 Fox - Nächste Sendetermine

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert. Im Wald erwarten Ezekiel und seine Ritter die anrückenden Gegner. Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Im Sanctuary erhält Eugene den Auftrag, Munition herzustellen. Die skrupellosen Saviors sind zwar in der Überzahl und haben mehr Waffen — doch Rick und die verbündeten Gemeinschaften kämpfen für das Versprechen einer besseren Zukunft. Die Fensterscheiben des Gebäudes wurden zerschossen, um die Druckwelle der Sprengung gegen das Gebäudeinnere nicht zu bremsen. Amazon Prime Video. Staffel, Folge Auf der Suche nach dem verschollenen Gabriel werden Rick und der Suchtrupp plötzlich von einer mysteriösen Gruppe umzingelt. Negans Auto überschlägt sich. Zur selben Zeit, an einem anderen Ort, werden Andrea und Michonne von yuusha no serien hagure stream estetica Männern umzingelt und in die mit Mauern gesicherte Stadt Woodbury gebracht. Erfreulich jedoch ist, dass der Jährige noch immer nicht gänzlich mit check this out Zombie-Apokalypse abgeschossen hat. Derweil bricht über Hilltop eine unerwartete Gefahr. Allerdings wartet dort Negan auf ihn, ein Zweikampf beginnt. HoffmanShanalyna C.